Bemerkenswert

Hilfe für Kinder in Ladakh

Eine Bitte um Hilfe.

Wer möchte armen Kindern in Ladakh mit einer Spende helfen? Wir sammeln Geld, um warme Winterkleidung und Schulsachen nach Ladakh zu schicken.

Hier findet ihr Informationen über die Kinder in Ladakh, die mir ein Freund gesendet hat und der die Sachen zu den Kindern in einem Bergdorf im Himalaya bringt:

Für alle Helfer für arme Kinder in Ladakh. Zunächst möchte ich Ihnen für Ihre freundliche Sorge danken. Diese Kinder sind sehr arm und brauchen Hilfe. Der Winter hier in Ladakh ist sehr kalt und lang. Besonders in diesem Jahr ist das Quecksilber sehr tief gesunken (-20 bis -30 Grad Celsius). Die Schulen bleiben im Winter für 4-5 Monate geschlossen. Familien können sich eine Schulunterkunft aus finanziellen Gründen nicht leisten. Wir haben jedoch irgendwie einen Raum eingerichtet, in dem sie zusammen bleiben, sich warm halten und auch ihre Studien durchführen können. Heizmöglichkeiten sind nicht vorhanden. Familien bleiben zusammen in einem Raum oder so. Sie halten ihr Vieh (falls vorhanden) im Erdgeschoss und bleiben in dem Raum darüber. Dies ist eine lokale Art, sich warm zu halten und die Kosten für Feuerfutter und andere zu senken. Elektrische Energie ist teuer. Die Regierung hat jedoch armen Familien Solarlampen zur Verfügung gestellt, von denen jedoch viele nicht funktionsfähig sind. Sie führen ein sehr erbärmliches und schwieriges Leben. Wenn man sich diese Kinder anschaut, sind sie so voller Leben mit großen Träumen in den Augen. Sie alle sind sehr daran interessiert, zu lernen und eine respektable Position für sich und ihre Eltern zu finden. Viele von ihnen sind sehr geschickt und talentiert. Wenn sie nur von irgendwoher eine gute Hilfe bekommen, kann ihr Leben besser werden. Nochmals vielen Dank und ich hoffe das Beste für diese armen Kinder.

Wer helfen möchte, der kann mir sehr gern eine e-Mail senden an web@l-seifert.de

 

Hier sind weitere Informationen zu finden: www.asien.l-seifert.de/ladakh/hilfspakete.php

Bemerkenswert Himalaya in Nepal

Unsere Patenkinder für 2017-2018

Unsere 4 Patenkinder aus Nepal für das Schuljahr 2017

Und wieder beginnt in Nepal nach dem nepalesischen Neujahrsfest das neue Schuljahr. Für 3 Kinder musste eine neue Schule gefunden werden. Auf dem Foto ist das Mädchen Puspa zu sehen, die nun in ihrer neuen Schule die Klasse 7 beginnt.

Alle Informationen und viele Bilder findet ihr hier: www.asien.l-seifert.de/patenkinder-17/patenkinder-nepal.php

Puspa vor ihrer Schule
Puspa in ihrer Schule
Bemerkenswert

Patenkinder in Nepal

Das Schuljahr 2016 – 2017 (Nepal 2072 – 2073)

Und wieder konnten wir durch Spenden und mit Hilfe der Paten von nepalesischen Kindern das nächste Schuljahr für die Kinder absichern.

Internetseite: www.asien.l-seifert.de/patenkinder-16/patenkinder-nepal.php

Patenkinder Nepal
Puspa, Kushal und Karuna

Aron, Puspa, Kushal und Karuna gehen nun alle in Kathmandu, bzw. in Kirtipur, in die Schule. Neben dem Schulgeld wurden auch die Kosten für die Schuluniformen, Sportsachen, Bücher und Hefte übernommen

Wir möchten uns bei allen Helfern bedanken. Solche länderübergreifende  Aktionen bringen die Menschen verschiedenster Nationen näher und tragen auch zur Völkerverständigung bei. Aber vor allem haben die Kinder, die unterstützt werden, einmal eine bessere Zukunft vor sich.

Bemerkenswert

7 neue Patenkinder

Seit kurzem haben wir 7 neue Patenkinder. Sie stammen alle aus Dörfern in der Provinz Dolakha in Nepal oder aus der Kleinstadt Cherikot und gehören den verschiedensten Kasten an. Alle haben keinen Vater und ein Mädchen ist Vollwaise. Für sie gehört lernen nun zu den wichtigsten Tätigkeiten, was sie freudig und mit allem Elan betreiben. Davon konnte ich mich oft überzeugen.

Die Bilder der Kinder: Patenkinder Nepal

Patenkinder