Bemerkenswert Himalaya in Nepal

Unsere Patenkinder für 2017-2018

Unsere 4 Patenkinder aus Nepal für das Schuljahr 2017

Und wieder beginnt in Nepal nach dem nepalesischen Neujahrsfest das neue Schuljahr. Für 3 Kinder musste eine neue Schule gefunden werden. Auf dem Foto ist das Mädchen Puspa zu sehen, die nun in ihrer neuen Schule die Klasse 7 beginnt.

Alle Informationen und viele Bilder findet ihr hier: www.asien.l-seifert.de/patenkinder-17/patenkinder-nepal.php

Puspa vor ihrer Schule
Puspa in ihrer Schule
Bemerkenswert

Kinder in Ladakh

Arme Kinder in Ladakh brauchen Hilfe.

Die beste Möglich für hilfsbereite Menschen ist, eine Patenschaft für ein Kind zu übernehmen. Aber speziell für den Winter wird auch warme Kinderbekleidung gebraucht. Denn in der Bergwelt des Himalaya ist es sehr kalt und es gibt außer per Flugzeug keine Verbindung nach Ladakh.

Weblink: Hilfspakete für Kinder in Ladakh

dorfbewohner-ladakh
Die Familien bitten um Hilfe
kinder
Mutter mit Kind

 

Bemerkenswert

Mandalas

Mandalas, das sind schöne und religiöse Malereien aus Tibet, Nepal und anderen buddhistischen Ländern. In nördlichen buddhistischen Ländern ist diese Kunst des Buddhismus weit verbreitet und gehört wie selbstverständlich zum alltäglichen Leben. Und so sehen wir die wunderbare Tradition einer Religionskunst, deren Wurzeln weit in der Vergangenheit zurück liegen. Mit vielen Farben, Gold oder Silber faszinieren die Mandalas. Das ist dem künstlerischen Schaffen guter Thangkas-Schulen zu verdanken.

Zu den bekanntesten Mandalas gehört das Kalachakra, das Rad der Zeit:

Mandala Kalachakra

mandala

In Ladakh, Sikkim, Bhutan, Nepal und auch in Tibet und der Mongolei wird die Malerei von Mandalas gepflegt. Jedes Mandala und Thangka ist ein einmaliges Kunstwerk.

Bemerkenswert Winterbekleidung

Hilfspakete für Ladakh

Hilfspakete für Kinder aus armen Familien in Ladakh.

Mein Freund aus Ladakh schreibt: Please help. Und wir haben geholfen.

Die Winter in Ladakh sind sehr kalt und viele Menschen dort arm. So haben wir gesammelt und 11 Pakete mit warmer Winterbekleidung nach Leh gesendet. Alle Pakete sind zur großen Freude angekommen.

www.asien.l-seifert.de/ladakh/hilfspakete.php

Winterbekleidung

Bemerkenswert

Patenkinder in Nepal

Das Schuljahr 2016 – 2017 (Nepal 2072 – 2073)

Und wieder konnten wir durch Spenden und mit Hilfe der Paten von nepalesischen Kindern das nächste Schuljahr für die Kinder absichern.

Internetseite: www.asien.l-seifert.de/patenkinder-16/patenkinder-nepal.php

Patenkinder Nepal
Puspa, Kushal und Karuna

Aron, Puspa, Kushal und Karuna gehen nun alle in Kathmandu, bzw. in Kirtipur, in die Schule. Neben dem Schulgeld wurden auch die Kosten für die Schuluniformen, Sportsachen, Bücher und Hefte übernommen

Wir möchten uns bei allen Helfern bedanken. Solche länderübergreifende  Aktionen bringen die Menschen verschiedenster Nationen näher und tragen auch zur Völkerverständigung bei. Aber vor allem haben die Kinder, die unterstützt werden, einmal eine bessere Zukunft vor sich.

Bemerkenswert

7 neue Patenkinder

Seit kurzem haben wir 7 neue Patenkinder. Sie stammen alle aus Dörfern in der Provinz Dolakha in Nepal oder aus der Kleinstadt Cherikot und gehören den verschiedensten Kasten an. Alle haben keinen Vater und ein Mädchen ist Vollwaise. Für sie gehört lernen nun zu den wichtigsten Tätigkeiten, was sie freudig und mit allem Elan betreiben. Davon konnte ich mich oft überzeugen.

Die Bilder der Kinder: Patenkinder Nepal

Patenkinder

Bemerkenswert

Patenschaften gesucht

Helft bitte mit, es kostet wenig, wenn man unsere Verhältnisse in Deutschland berücksichtigt. Gern helfe ich Ihnen bei der Organisation einer Nepalreise in die Berge des Himalaya. Ein ganzes Jahr in der ersten Schulklasse kostet gerade einmal 55 Euro. Gern können Sie selbst zu den Kindern reisen und dort eine herzliche Aufnahme finden. Für die Kinder in einem sehr armen nepalesischen Bergdorf konnte ich bisher 5 Paten gewinnen. So kommen wenigstens 5 Kinder aus der schlimmen Kinderarbeit heraus und haben später nach der Schule eine Zukunft ohne Armut und Hunger.

Hier finden Sie weitere Informationen: Nepal

Kinder in Nepal
Das sind einige der Kleinen, denen Sie mit etwas Güte und Herzlichkeit eine Zukunft geben können.

Bemerkenswert

Künstlerin hilft Kindern

Hilfe für Kinder in Nepal.
Die Künstlerin Manuella Muerner-Marioni verkauft ihr handsigniertes Bild Music USA, um das Geld für Kinder sehr armer Familien zu spenden. Der Erlöß wird als Schulgeld Verwendung finden. Etwa 6 Kinder können damit erstmalig für ein Jahr eine Schule besuchen.

Auch Sie können helfen, wenn Sie möchten. Schon kleine Beträge helfen.

Dieser Kunstdruck soll den Kindern helfen:
Musik USA

Bemerkenswert

Nepal

Kinder in einem Bergdorf in Dolakha in Nepal.

Die Bildung in staatlichen Schulen ist sehr schlecht. Viele Kinder können nie eine Schule besuchen. Ihre Eltern sind zu arm und die Kinder müssen frühzeitig arbeiten. Sie können helfen, wenn Ihnen die Bildung der Kinder am Herzen liegt. Dafür habe ich verschiedene Möglichkeiten geschaffen. Sie können Bilder, Musik oder Schmuck aus Nepal kaufen, auch mein Kalender wartet auf Käufer.
www.kunst-natur-kultur.de

Auch gibt es hier die Möglichkeit, mit einer Spende diesen Kindern zu helfen: Spenden mit PayPal

Bemerkenswert

Indien und Pakistan

Indien soll laut einem Bericht auf www suedostschweiz.ch zum bevorzugten Handelspartner von Pakistan werden. Der bisher schlimmst Feind Pakistans, Indien, wird nun von pakistanischer Seite aus als ein wichtiger Handelspartner erwogen. Eine sehr gute Nachricht, die gar nicht hoch genug bewertet werden kann. Wir in Deutschland wissen auch sehr gut, was ein geteiltes Land für die Menschen bedeutet. Im indischen Teil von Kashmir leben etwa 95% Muslime, 5% Sikh und nach ihrer Vertreibung 1990 nur noch sehr wenige Pandits (Hindus). Weitere Informationen zu den Kashmirkriegen habe ich hier zusammengetragen: Kashmirkriege. Für mich ist das Kashmir eines der schönsten Länder überhaupt, die ich bisher bereist habe.

Kashmir

Bemerkenswert

Musik von Joe Brotto

Kennt jemand zufällig den Musiker Joe Brotto? Es stammt aus Italien und macht Musik, die zumindest in meinen Ohren sehr fantastisch klingt. Ich finde außer einem Zeitungsartikel überhaupt nichts von ihm. Gefunden habe ich seine Musik auf einer CD mit dem Namen Samaya Chakra – A circle of time von Joe Brotto und Friends.

Wer einmal ein paar Proben von Ihm hören möchte: Musik Joe Brotto

OM

Bemerkenswert

Die Mongolei

Die Mongolei, ein Traumland

Seit der Lektüre von Sven Hedins Berichten über die Mongolei zieht es mich auch in dieses Land. Es ist eines der größten Länder der Erde. Die Mongolei ist viereinhalb Mal so groß wie Deutschland, hat aber nur 3 Millionen Einwohner. Viele leben als Viehnomaden. Einst begann einer der größten Feldzüge hier in der Steppe, der Eroberungsfeldzug von Dschingis Khan. Bis nach Europa drangen seine Truppen vor und begründeten das größte je geschaffene Reich in der Menschheitsgeschichte. Heute, nach dem Ende des Sozialismus, lebt etwa ein Drittel der Bevölkerung in Armut.

In der Mongolei findet man unberührte Natur, Zeit scheint hier nicht zu existieren. Nomadisierende Hirte mit ihren Jurten zwischen Gebirgen und Wüsten erinnern an längst vergangen Zeiten und uns Europäern erscheinen solche Bilder höchst romantisch. Wunderbare Aufnahmen aus der Mongolei habe ich in einem Kalender von Jan Balster gefunden, der wirklich beeindruckend ist. Kalender Mongolei

Herr Balster hat auch eine interessante Fotos auf seiner Webseite. Auf Weltreise

Asien

Bemerkenswert

Nepal – meine Reise 2011

Alles begann mit einer Fahr in einem Überlandbus in den Bergen von Nepal. 9 Stunden, die den Körper durchschütteln und manche Beule und blaue Flecke bringen.
Die Mengen an Säcke und Kisten im Gang, viele Menschen im Bus und auf dem Dach, ist groß. Dazu noch Ziegen und Hühner. Wie das Fahrzeug das aushält, ohne auseinanderzufallen. Der alte und überladene Bus nimmt starke Steigungen mit Schwung, bleibt oft im durch den Regen aufgeweichten Boden stecken. Dabei passen die Knie nicht hinter die Lehne der Sitzbank vor mir.

Weiterlesen können Sie hier: Reisebericht Nepal 2011

Ziegenstall

Bemerkenswert

Schulgeld für 3 Kinder in Nepal

Wie ich drei Kinder und ihre 25 jährige Mutter aus dem Volk der Chhetri kennen gelernt habe, dass ist eine spannende Geschichte. Sie begann in den Bergen östlich von Kathmandu und endete mit der Verhaftung des Vaters bei der Polizei in Kathmandu.

Ich benötige hier auch Unterstützung durch eine Bewertung und duch Führsprecher der Aktion, um in den Suchergebnissen vorn zu erscheinen. Vielen Dank für jede Hilfe.

Spenden können Sie hier unter: Spenden mit PayPal

Bemerkenswert

Bilder aus Asien im Kalender Himalaya für das Jahr 2012

Endlich ist es soweit. Mein neuer Kalender ist frisch gedruckt. Ich hoffe, die farbenfrohen Bilder aus dem Himalaya finden wieder viele Freunde.

Schaut Euch die Bilder an, vielleicht findet auch Ihr Gefallen daran.

Wie im vergangenem Jahr kommen die Einkünfte aus dem Kalenderverkauf wieder Kindern in Asien zugute. Diesmal soll mit dem Erlös die Schulausbildung für 3 Kinder in Nepal finanziert werden.

Hier ist der Himalayakalender zu finden: Kalender 2012

Bemerkenswert

Hilfe für Flutopfer mit einem Kalender für 2011

In der Indusregion im Himalaya hat der schwere Regen in diesem Sommer viele Schäden und Menschenleben gefordert. So habe ich als mein Erstlingswerke einen Kalender für 2011 mit Bildern aus Ladakh im Himalaya drucken lassen. Die Druckerei hat sehr gut gearbeitet und so kann ich den Jahreskalender nun für Interessierte anbieten. 50% der Erlöse aus dem Verkauf des Kalenders sollen für Kinder in dieser Himalayaregion gespendet werden. Ich hoffe, der Kalender kommt gut an.

Hier ist der Kalender zu finden: Himalaya Kalender 2011

Ob ich die richtige Auswahl an Bildern getroffen habe? Das war gar nicht so leicht. Die Monatsblätter haben Posterqualität und müssen nicht abgerissen werden. Die Bilder können so noch später Verwendung finden. Leider zeigt das Video die Bilder nicht in der richtigen Qualität.

Bemerkenswert

Srinagar 2010

Aus der „schlecht“ übersetzten Mail meines Freundes aus Srinagar.

Schule ist nur an 2 Tagen in der Woche, so dass wir sie in eine private Schule gaben (oder geben?)….. Sie (die Schule oder das Privatinstitut? ist geschlossen seit 4 Monaten, aber jetzt ist sie für 2 Tage in der Woche offen. Manchmal ist Ausnahmezustand und manchmal wird aufgefordert, alles zu schließen (oder geschlossen zu lassen?). Es ist schlimmer jetzt als es 1990 war. Die Menschen hier demonstrieren schlimm auf den Straßen. Die Regierung (also Militär oder Polizei) hat bisher 110 Menschen getötet. Es gab nur für 2 Monate Saison hier, dann begannen die Agitationen (also Demos). Seit 4 Monaten gibt es keine Touristen hier. Keine Arbeit ist hier. Die Kinder haben keine Winterbekleidung.

https://www.asien.l-seifert.de/kashmir-kriege/kashmir-kriege.php

Kriege Armee

Bemerkenswert

Indien von innen

Indien aus dem Blickwinkel eines Poeten!

Der Künstler Rainer Thielmann stellte sein neustes Buch im Kunsthof Gohlis in Dresden vor. „Indien von innen“ ist eine sehr gelungene Verbindung von Gedichten und Bildern. Zu kaufen gibt es das lesens- und sehenswerte Buch unter der folgenden Adresse: www.indienvoninnen.de
Rainer Thielmann live, hier ist ein Video von seinem letzten Auftritt in Dresden:

News Nepal und Indien

Bemerkenswert

Ein weißer Elefant

Weder in Nepal noch in Indien ist mir je ein weißer Elefant begegnet. Wie kommt man da ins Staunen, wenn in heimatlicher Umgebung ein solch seltenes und heiliges Tier auftaucht.

Weißer Elefant

Gesehen wurde das Tier am 29.05.2010 in Bischofswerda zum Indien Festival.

Dieses Kultur-Event wurde vom KulturOrt e.V. veranstaltet und war ein voller Erfolg. Mit dabei waren auch hervorragende Musiker, die in wahrer Vollendung ihre Instrumente wie die Sita, Ektara, eine Oud oder die Tabla-Trommeln beherrschten.

Sitar

Der berühmte Sitar-Künstler Subroto Roy Chowdury zeigte in Bischofswerda gemeinsam mit anderen Künstlern sein großartiges Können.
Weitere Bilder und Informationen zu den Künstlern und ihren Instrumenten:
Indische Musik
Musikvideo

Bemerkenswert

Verwilderte Hunde in asiatischen Städten

Sie sind überall anzutreffen, verwilderte Hunde in asiatischen Orten.

Wilde Hunde

Wie viele herrenlose Hunde werden in asiatischen Orten durch die Straßen ziehen? Tagsüber dösen sie auf Wegen und Straßen vor sich hin. Die Leute steigen darüber hinweg und die Autos umfahren sie. Nachts suchen die Hunde in Rudeln nach Futter, kämpfen um die Reviere und man kann vor lautem Bellen oft nicht schlafen.
Verwilderte Hunde beißen nicht. Sollte es doch zu Problemen mit ihnen kommen, brauchen Sie nur so zu tun, als würden Sie einen Stein zum werfen aufheben. Die Hunde kennen das und werden zurückweichen. Vorsicht bei Hunden mit unnormalen Verhalten: die Tiere können auch Tollwut übertragen.
Wilde Hunde

Bemerkenswert

Yusmarg oder was ist dran an der Behauptung mit Jesus

Was ist dran an der Behauptung, Jesus wäre in Kashmir gewesen. Da gibt es einige Stellen, die nach ihm benannt sind. Auch sein Grab soll in Srinagar zu finden sein. So ein Grab gibt es, den Schrein Rozabal. Aber ob er da wirklich liegt? Besucht habe ich den Schrein, fotografieren war aber streng verboten. Dafür habe ich auf der Jesuswiese, Yusmarg genannt, viele Fotos gemacht und bin auch mit Hirten ein Stück am Fluss Doodh Ganga gewandert.

Yusmarg

Alles in allem ein schönes Stück Erde. Zum Ausruhen, Wandern oder Reiten.
Hier sind noch ein paar Infos und Bilder von Blumen, kämpfenden Ziegenböcken und meinen heißgelaufenen Füßen :wave:. Yusmarg

Bemerkenswert

Festival in Ladakh

Welch großer Zufall. Ich war mit einem jungen Österreicher in Ladakh unterwegs und da sehen wir doch einen alten Mann in einer sehr farbenprächtigen Tracht. Natürlich wird der Fotoapparat ausgepackt. Der Mann aber weist mir mit der Hand eine Richtung, der wir dann auch nachgehen. Und in der angezeigten Richtung war ein schönes buddhistisches Fest im Gange mit Tänzen und Gesängen. Ein großer Zufall, so ganz ohne der manchmal in Ladakh so zahlreichen Touristen diesem Fest beizuwohnen. In dieser Gegend brauchte man übrigens auch eine Sondergenehmigung zur Einreise.

Bilder Ladakh

Weitere Bilder von Festival in Ladakh sind hier zu finden: Bilder aus Ladakh

Ich hoffe, die Bilder machen euch Lust auf eine Reise in die Region.

Bemerkenswert

Ladakh, Kashmir und Delhi

Nun sind 3 Wochen in Asien um und die Heimat hat mich wieder. Es war wunderschön und die Reise ist für mich sehr gut verlaufen. Neu Erlebnisse, neue Freunde und viele, viele Eindrücke sind in meinem Reisegepäck.

Ladakh
Ladakh im Himalaya

Die Webseite über Ladakh befindet sich erst im Aufbau: Ladakh in Indien

Es gibt Leute, die halten Kashmir und Ladakh für das größte Pulverfass auf unserer Erde. Pakistan möchte Kashmir und China möchte Ladakh. Man kann nur hoffen, dass es in dieser Region niemals eskaliert. Schon allein die Unterschiede zwischen den Lebensweisen der Ladakhis und Kashmiris sind unvereinbar, was im Land selbst zu Spannungen führen könnte.

Sindhu-Gathi
Sindhu Gathi am Indus in der Nähe von Leh.

Bemerkenswert

Kashmir

So, nun sind die Flieger gebucht und das Visum beantragt. Wenn ich nicht von einem Freund die Info bekommen hätte, dass man das nicht mehr so einfach an die Botschaft senden und die 50 Euro überweisen kann, dann hätte ich auf meinen Reisepass lange warten können. Das erledigen nun verschiedene Firmen, die natürlich bezahlt werden müssen. So sind 50 Euro nicht mehr ausreichend. Oder man fährt selbst zur Botschaft und opfert einen ganzen Tag.

Ich fliege von Frankfurt nach Dehli und habe dort leider 8 Stunden Aufenthalt, dann geht es weiter nach Leh. Da will ich mich etwas umschauen, wie lange, hängt von den Gegebenheiten ab. Dann irgendwie nach Srinagar, am Besten per Bus über den Zojila-Pass. Die Fahrt dauert zwei Tage und eine Übernachtung ist obligatorisch. Gut wäre es, in Sonamarg Link: Sonamarg auszusteigen und da noch einen Tag zu bleiben und den Thajiwas Gletscher genauer als bei meiner ersten Reise zu erwandern. Nach dem Aufenthalt im Happy Valley von Kashmir geht es dann per Flugzeug für ein paar Tage ins Tibetan Camp nach Dehli und von da dann wieder nach Hause. Ich habe nirgendwo Unterkünfte gebucht und hoffe, auf den einzelnen Stationen irgendwo günstig unterzukommen. Mein schlechtes englisch muss ich mit einem Wörterbuch ausgleichen.

Sonamarg

Bemerkenswert

Ladhak – Srinagar – Delhi

Ladhak – Srinagar – Delhi
So lautet einfach gesagt mein Reiseplan für 2009. Natürlich muss ich nun schnellstmöglich viele Vorbereitungen treffen. Visum, Flug nach Delhi und zurück und dazu auch einige Inlandflüge. Es wird auf jeden Fall spannend. Wo werde ich eine Unterkunft finden? Wie komme ich von Leh nach Srinagar?
Auf jeden Fall werden es mehr als diese Fragen werden. Aber gerade das ist das schöne, da länger bleiben zu können, wo es einen gefällt. Ohne exakt jede Stunde und jeden Ort vorher geplant zu haben. Auf jeden Fall werde ich viele interessante Menschen kennen lernen. Ladhak – Srinagar – Delhi, dass heißt auch Buddhismus – Islam – Hinduismus und viele freundliche Menschen. In Link: Kashmir freue ich mich besonders auf den Dal Lake in Srinagar mit den vielen Hausbooten und Shikaras.

Kashmir

Bemerkenswert

Kamasutra

Im sonst so strengen Nepal findet sich inmitten von Kathmandu etwas, das man ganz und gar nicht erwartet. Ein Tempel mit besonderen Dachbalken. Die Schnitzereien sind erotische Darstellungen, die eigentlich nicht jugendfrei sind. Ob es sich hier um Tantra oder Kamasutra handelt, weiß ich nicht. Entscheiden sie selbst. 🙄

Die Bilder finden Sie auf dieser Webseite: Kamasutra in Nepal Ein paar erotische Stellen habe ich auf den Fotos allerdings abdeckt, um keinen Anstoß zu erregen.

Auf jeden Fall sollten Sie sich den Tempel mit den erotischen Balken anschauen, wenn Sie mal in Kathmandu sind. Dieses Foto stammt nicht von diesem Tempel:

Kamasutra

Bemerkenswert

Betteln in Nepal

Sind alle Bettler arm und haben nichts zu essen? Hinweise dazu habe ich von Freunden in Nepal bekommen: Die wirklich Armen betteln nicht direkt und aufdringlich, sondern stellen sich abwartend vor ein Geschäft oder vor einen Tisch mit Leuten und warten höflich. Bettelnde Kinder kaufen sich von dem Geld oft Zigaretten, junge hübsche Frauen mit einem Säugling auf dem Arm bringen die gespendete Trockenmilch mit gutem Gewinn wieder zum Händler zurück.

Diesen Menschen habe ich gerne etwas gegeben.

Witwe mit 4 Kindern in Kathmandu.
Witwe

Altes Ehepaar in Sauraha
Altes Paar

Webseite: Kathmandu in Nepal

Bemerkenswert

Zurück aus Nepal

Zurück aus Nepal

Es war wieder einmal überwältigend schön. Viele neue Freunde, Fotos und Eindrücke machen die 3 Wochen in Kathmandu und Chitwan unvergesslich.
So durften wir ein Waisenhaus in Banepa besuchen.

Auch waren wieder mal Studentenunruhen, weil der Vizeminister eine Rede in der Sprache des südlichen Nachbarvolkes gehalten hatte. So brannten auf den Straßen Reifen und es flogen Steine auf die, die trotzdem die Straßen überqueren wollten. Auf diese Weise konnten wir mal zu Fuß durch die Stadt und haben das Goethe-Zentrum besucht, in dem viele Nepalesen Deutsch lernen.

Im Goethe-Zentrum von Kathmandu
Goethe-Zentrum
Kathmandu Nepal Weitere interessante Informationen und Bilder aus Nepal: Kathmandu